Chico, ein Mitglied der Delfinklasse

Am Montag durfte Chico mal wieder in die Schule. Regelmäßig besucht der Hund der Klassenlehrerin die Delfinklasse. Stets ist es ein freudiges Wiedersehen auf beiden Seiten. Alle Kinder, auch die in den anderen Klassen, lieben Chico.

(Foto: Sylke Damm)

Indianer im BayLab

Nach den Fröschen haben auch die Indianer im BayLab, das sich mittlerweile unter dem Dach der Junior Uni befindet, einen Vormittag mit wissenschaftlichen Experimenten verbracht.

Die Rabenklasse freut sich auf Ostern …

… mit kleinen Gedichten und Bastelarbeiten:

Sommer

Sommer, Sommer, Sonnenschein

bald wird es wieder wärmer sein

erst sind die Blumen klitzeklein

im Sommer werden sie dann größer sein


Hase

Im hohen Gras

da sitzt ein Has

der macht grad seinen Sonntagsfraß


Mai

Im Mai da blühen Maiglöckchen

sie wachsen hoch ins blaue Tal

über Brücken, über Berge

das ist fein, so soll es sein


Ostereier

Die Ostereier kunterbunt

sind aber auch nicht kugelrund

die Ostereier gut versteckt

werden die Kinder gleich geweckt


Osterhase

Muh macht die Kuh

die Hühner rufen laut juhu

die Schweine freuen sich ja sehr

bald kommt der Osterhase her, O yeah

von Nele und Ronja

ADAC Warnwesten

Übergabe der Warnwesten an die Kinder der Fledermaus- und Löwenklasse, bevor die dunkle Jahreszeit richtig losging. Danke an Herrn Moors von der Polizei Wuppertal, dass er uns immer wieder mit Rat und Tat zur Seite steht.

Indianerklasse historisch

Die Indianerklasse hat das Historische Zentrum Wuppertals besucht und dabei viel über das Leben und Arbeiten im 19. Jahrhundert im Tal der Wupper erfahren. Auch das Thema Kinderarbeit wurde angesprochen. Eigene Versuche konnten im Weben unternommen werden. Sehen Sie selbst:

Blinkis von der Barmenia

Die Grundschule Kruppstraße wurde in diesem Jahr ausgewählt, im Namen aller Grundschulen Wuppertal die Blinkis der Barmeinia in Empfang zu nehmen. Wir danken dafür und werden sie selbstverständlich an den Tornister hängen. Ist ja wichtig für die Verkehrssicherheit.

Projektwoche 2018

Noch vor den Sommerferien führten wir eine Projektwoche mit dem Titel „Schule früher – heute – morgen“ durch. Damit feierten wir im kleinen Rahmen das 50jährige Bestehen der Grundschule Kruppstraße.

Angeboten wurden fünf Projekte, die die Kinder im Laufe der Woche alle kennenlernten. Sie lauteten: Alte Lieder und Tänze, Alte Kinderspiele, Digitale Zukunft, Schrift und Brettspiel. Die Schülerinnen und Schülern hatten sehr viel Spaß, wie man auf den Fotos sehen kann. Schreiben auf einer Schiefertafel und mit Federkiel, Stopmotion-Filme erstellen und auf einem selbstgebauten Damebrett spielen gehören ja nicht immer zum Schulalltag. Wir hoffen, dass auch viele Anregungen von den alten Kinderspielen für den Pausensport und die Freizeit im Gedächtnis bleiben.

Kiraka live am 14.09.18

Am Ende der KIRAKA-Woche an der Grundschule Kruppstraße durften drei Kinder zum WDR nach Köln ins Kiraka-Studio. Dort waren sie Teil der einstündigen Livesendung. Während Mia, Sezen und Selim die Rätselfragen beantworteten, hörten sich die anderen Kinder der Frosch- und der Indianerklasse die Sendung über das Webradio an. Dabei konnten sie auch über die Webcam ihre drei Schulkamerad*innen im Studio sehen.

Alles in allem war dies eine tolle Woche, die von den Klassenlehrerinnen Daniela Forni und Kathrin Arera super organisiert und durchgeführt wurde. Danke auch an das Kiraka-Team! Hier sind Bilder und ein O-Ton vom gestrigen Abend:

Das Kinderradio ist da!

In dieser Woche ist der WDR 5 zu Gast an der Grundschule Kruppstraße. Der Kinderradiokanal (Kiraka) produziert in dieser Woche zahlreiche Sendungen mit den Indianern und den Fröschen. Zu hören sind diese Sendungen ab Dienstag immer zwischen 19.05 Uhr und 20 Uhr auf WDR 5. Am Freitag sind sogar drei ausgewählte Kinder live im Studio des WDR in Köln. Wer das verpasst hat, kann auch die Website von Kiraka gehen. Hier sind die ersten Fotos des heutigen Tages:

1 2