Es ist angerichtet!

Derzeit finden die vorbereitenden Maßnahmen für die Renaturierung des Hasenbergbaches statt, der demnächst über unseren Schulhof fließen wird. Die Arbeiten müssen bis Ende Februar erledigt werden. Daher wird zur Zeit gesägt und gehexelt.

 

 

 

 

Die Vorbereitungen für das Fundament wurden durchgeführt. Nun warten wir alle auf wärmeres Wetter, damit der Boden des neuen Gebäudes gegossen werden kann. Bis dahin liegt die Baustelle in einem, hoffentlich kurzen Dornröschenschlaf:

Baustart an der Kruppstraße

Endlich gibt es mal gute Nachrichten von der Baustelle an der Kruppstraße. In diesen Tagen wurde mit dem Bau des neuen Gebäudes mit Arbeiten am Fundament begonnen. So sieht es zur Zeit aus:

R wie Rakete

MINT für Grundschüler und fächerübergreifendes Arbeiten in einem – besser geht es nicht. So gesehen heute:

Filmdose mit Wasser gefüllt, halbe Brausetablette rein, Deckel drauf, auf die Deckelseite stellen und warten …

… einige Dosen flogen bis in die erste Etage. Das entzückte sogar die Gesamtschüler, die in der Pausenhalle ihre Lernzeit durchführten. Und alles nur, weil im Deutschunterricht das R/r eingeführt wurde, R wie Rakete eben.

Die Kollegin hat sich an diesem besonderen Tag ein eigenes Feuerwerk gewünscht und es auf ihre Weise erhalten.