Soziale Projekte

Eine Schule in Deutschland hat heutzutage eine große soziale Verantwortung. Auch in Wuppertal gibt es teilweise große Kinderarmut. Die vielen Flüchtlingsfamilien in unserer Stadt benötigen auch Hilfe und Unterstützung. Dessen sind sich Schulleitung, Lehrer, Eltern und auch viele Kinder an unserer Schule sehr bewusst. Vielen Kinder an unserer Schule geht es gut. Denjenigen, die Hilfe benötigen, versuchen wir mit dem eigenen Förderverein zu unterstützen.

Wir spenden auch immer wieder für Projekte in Wuppertal. Ein wichtiger Partner dabei ist die evangelische Kirche, konkret Pfarrer Joachim Hall. Zu den Projekten gehören u.a.: Kindertal, Kinderhospiz Burgholz, Wuppertaler Hilfe für Tchernobyl und der Verein Wunschbriefe.

Vor eingen Jahren haben wir einen Container voll mit Spielsachen, Kleidung und anderen Gegenständen in die Dominikanische Republik geschickt. Die Kinder des dortigen Waisenhauses haben sich sehr darüber gefreut.

DomRep1P1100586_NPH_school_klein