Schach – Knapp am Podest vorbei

Schach16_1Schach spielen ist schon lange ein Bestandteil an der Grundschule Kruppstraße. Eigentlich ist der Schachwettkampf der Wuppertaler Grundschulen an der Kruppstraße entwickelt worden. Daher war es selbstverständlich, dass wir auch in diesem Jahr wieder an Stadtmeisterschaft teilnahmen. Unter der Anleitung von Herrn Nergenau trainierten die Schachspieler im Vorfeld sehr intensiv. Letztendlich gehörten Uzay, Tim, Felix, Matteo, Nell und Julian zur Auswahl der Kruppis. Als Mannschaft erreichten sie einen guten vierten Platz. Das Podest war in greifbarer Nähe, es sollte in diesem Jahr aber nicht sein. Die drei Erstplatzierten waren zu stark. Aber 23 von 36 Spielen zu gewinnen, macht uns alle stolz.

Uzay präsentierte sich an diesem Tag wieder in Topform. In seinen neuen Spielen gewann er sieben Mal und musste jeweils eine Niederlage und ein Unentschieden hinnehmen. Am Ende landete er auf einem hervorragenden dritten Platz im Gesamtranking und auf dem zweiten Platz bei den älteren Schülern. Insgesamt nahmen 106 Schüler an dem Turnier teil. Die weiteren Platzierungen sind: Tim – gesamt 14./Altersklasse 13., Felix 32./5., Matteo 37./6., Nell 38./32., Julian 51./9. Insgesamt wieder ein großartiger Erfolg unserer Mannschaft.

Schach16_2Schach16_5Schach16_6Schach16_3

Uzay Mermertas
Uzay Mermertas