Schulfest 2016 – Mit allen Sinnen

2016 stand das kleine Schulfest an der Grundschule Kruppstraße unter dem Motto „Mit allen Sinnen“. Der in diesem Schuljahr von unserer FSJ’lerin Katharina Gläsmann gegründete Schulchor eröffnete das Fest mit zwei schön vorgetragenen Liedern. Einige Eltern verfolgten sehr gerührt den Auftritt ihrer Kinder. An 16 verschiedenen Sinnesstationen konnten dann Kinder und Erwachsene ausprobieren, wie gut sie hören, sehen, fühlen, schmecken und riechen können. Stempel auf einem Laufzettel führten zu einer Urkunde und einem kleinen Gewinn. Weitere Preise konnten am Glücksrad gewonnen werden. Unter anderem konnten wir Bälle und Schals eines gelb-schwarzen Ruhrgebietsvereins verlosen. Auch das Essen und Trinken gehörte zu den Sinneseindrücken. Zahlreiche Kuchen, Salate und die leckeren Würstchen wurden angeboten, dazu Kaffee und Kaltgetränke.

Alle waren sehr froh, dass sich das Wetter von seiner besten Seite zeigte. Noch bis 15 Uhr mussten wir das Schlimmste befürchten, morgens regnete es noch „wie aus Eimern“. Pünktlich um 16 Uhr kam die Sonne heraus, und der nächste Regenschauer sollte erst nach 20 Uhr folgen. Glück gehabt!

Eingebettet in das Fest waren die Abschlussaufführungen der JeKI-Gruppen des Schuljahres 2015/16. Die verschiedenen kleinen Instrumentalgruppen und das Ensemble „Kunterbunt“ zeigten ihr erworbenes Können. Sarah Semke und Andrea Anders von der Musikschule, sowie die Eltern zeigten sich zufrieden mit dieser Art der Präsentation.

Insgesamt war es ein sehr gelungenes Fest. Die Schulleitung dankt allen Eltern, die für Spenden gesorgt haben, die gespendet und geholfen haben. Der Dank gilt dem gesamten Team für den Einsatz, die Ideen, die Kreativität und die Flexibiltät. Einen großen Dank an das Wetter! Wir sehen uns alle beim Martinsfest am 08. November 2016 wieder.